SEMINO ROSSI  - ACHTUNG! Da ist ein neues Feuer in seinen Augen..

Semino Rossi – eigentlich Omar Ernesto Semino – war wieder einmal einer der großen Namen auf der Besetzungsliste der STARNACHT in der Wachau. Seine Stimme sorgt seit mittlerweile fast 15 Jahren regelmäßig für Gänsehaut und beständig gute Quoten – vor allem unter den weiblichen Zuhörern. Samtweiche Stimme, dunkle Nougataugen, seine fast schon scheue Zurückhaltung bei den Bewegungen und seine ruhige, sanfte Art zu sprechen – all das sind die Semino-Attribute, die ich seit vielen Jahren kenne, und die ihn für zig-tauende Fans so besonders machen. Beschützens- und Liebenswert! Aber ist es das was ein echter Mann wirklich möchte? Anzug und Seidenkrawatte – perfekt geputzt Schuhe, eine makellose F

UWE SCHMIDT – Das Kind im Mann.

Nachdenklich, gefühlvoll, trotzig, neugierig, offen, lebendig und geliebt – das ist es was jedes Kind so besonders, so liebenswert macht. Auch das "Kind im Mann", von dem der Steirer Uwe Schmidt im Titelsong seines brandneuen Albums singt. Eigentlich hätte er sich als erfolgreicher Bandleader von Andreas Gabalier auch den einfacheren Weg aussuchen können, den mit schnellen Autos und flotten Parties, mit fixen Auftritten und sicheren Gagen – aber – das ist er nicht gewesen, der richtige Weg für den sensiblen Musiker, der nur eines möchte, Musik machen, hinter der er steht, die aus seinem Herzen, seinem Hirn und natürlich auch sehr stark aus seinem „Bauch“ kommt. Dieses unerklärbare „Bauchgef

THE MONROES - Wer fühlen will, muss hören!

Unglaubliche 20 Jahre spielen die Jungs nun bereits zusammen. Spielen - nein besser - Rocken - oder ganz genau "Rock´n Rolln" dass der Schweiss rinnt, die Füße brennen und die Hüften atemlos sind... Style is duty Egal wie heiß es auf, vor oder hinter der Bühne auch zu gehen mag, die Krawatten nehmen Hanno, David, Alex und Andreas nie ab - sie gehören zu den Monroes wie die unverwechselbare Rockröhre von Hanno, der unbestechliche Beat von David am Schlagzeug, die kompromisslosen Riffs und unbeugsamen Soli von Alex an der Gitarre, sowie der treibenden Move-Puls von Andreas am Bass. Wer die Monroes einmal hautnah Live erlebt hat, der weiß genau, wovon wir hier sprechen! Happy Birthday-Album mit

ALPEN ELVIS? - eine Zusammenfassung der gestrigen Andreas Gabalier Dokumentation - Am Schauplatz im

Eigentlich war ja zu erwarten, dass der mega erfolgreiche VolksRockn Roller vom üblicherweise ziemlich kritisch, bissigen "Am-Schauplatz Team" härter "hergenommen" worden wäre.- Aber nein! - was wir gestern Abend sahen, war eine durchaus positive, angenehme Zusammenfassung der Erfolgsgeschichte Andreas Gabalier. Woran das lag? Nun - vielleicht daran, dass das Team hautnah erlebte, welche Kraft hinter dem "Alpen Elvis"-Motor steckt. Und - wenn die Kollegen des Genres "Aufdecker-Journalismus" einfach nichts finden konnten, ausser grenzenlose Begeisterung und Loyalität von Fans, Freunden und natürlich Familie, tja - dann - mussten sie schon die deutlich weniger erfolgreichen Musiker-Jungs von "

Daniel Küblböck – oder – Wo viel Licht ist, ist auch starker Schatten. (J.W.Goethe)

Noch ist es ja nicht 100%ig sicher – aber die traurige Tatsache, alleine die Vermutung, dass ein junger Mensch vor Verzweiflung von einem Schiff ins eiskalte Meer springt, lässt uns betroffen innehalten. Innehalten – ob diese „Spaß-, Lach-, Spotlight-, „Alles sofort mit Allen teilen-", „immer Perfekt- und-Schönseinmüssen-Gesellschaft“ auf dem richtigen Weg ist? Leider gibt es unzählige Beispiele von Menschen, die ganz oben, ganz vorne im Rampenlicht stehen, von Millionen beobachtet und beneidet werden, doch sobald die Scheinwerfer ausgehen und die Boxen ausgeschalten werden, in einen dunklen, kalten Gang der Einsamkeit abtreten. Oftmals sind Alkohol und Drogen die einzig verbliebenen Wegge

Print Ausgaben

IMG_4287.JPG

© music Illustrated 2017​-2020