Gregor Meyle „Die Leichtigkeit des Seins“ Fulminantes Konzert im „Republic „ in Salzburg

Den genialen Konzertabend im salzburger Szene-Treff Republic eröffneten „Bruckner“ zwei Brüder , die mit Gregor Meyle als Support-Act auf seiner Tour sind. Die ca.700 begeisterten Zuschauer erlebten einen sichtlich gut gelaunten Gregor Meyle, der nicht müde wurde, das Publikum in seine Show einzubauen . Da wurden schon mal die Zuseher zum 3 stimmigen back(front)ground Chor umfunktioniert. Die halbe Band kennen wir ja bereits aus der ersten Staffel „Sing meinen Song“ Typisch Gregor - Understatement streute er seinen Musikern Rosen :„ Bin froh, dass sie mich mitspielen lassen! Sind ja alles Ronaldo’s.“ Ein emotionales Tribute an Roger Cicero, sowie drei mitreissende Zugaben beschlossen diesen

ZEIT FÜR  - HANSI HINTERSEER!

Heute Abend, ab 20.15 Uhr ist für zigtausende Hansi-Fans die Fernsehwelt wieder so richtig in Ordnung! Denn da kommt auf ORF 2, in MDR, BR und HR die neue Show – mit dem Titel Hansi Hinterher im malerischen Tannheimer Tal. Hansi in seinem Element also: Berge, Schnee, ein süßer Berner Sennenhund als Begleitung und viel, viele musikalische Gäste, die Hansi seit Jahren begleiten. Glückliches neues Album Fast zeitgleich hat – wenn auch weit weniger „rustikal“- präsentiert der blonde Star sein neues Album „Für mich ist Glück“ in dem er auch eine sehr schwungvollen Coverversion des unvergessenen Hits von „T-Tex“ HOT LOVE zum Besten gibt. Wunderschönes Märchenbuch Zeit für MÄRCHEN – so last but n

Gregor Meyle in Salzburg.

Der Music Illustrated Tip für kurz Entschlossene !!! Der Singer/Songwriter Gregor Meyle, welcher sich spätestens nach der Erfolgsserie " Sing meinen Song - Das Tauschkonzert " in unsere Herzen gesungen hat , gastiert Heute ( 11. September 2017) im Republic in Salzburg . Music Illustrated ist live dabei und wird Euch natürlich mit dem ein oder anderen Foto oder Video teilhaben lassen . Alsooo, noch nichts geplant ???????? Dann ab nach Salzburg ! Republic Salzburg Anton Neumayr Platz 2 5020 Salzburg Tickets & Infos: http://bit.ly/2gjjCM5 facebook event: http://bit.ly/2zpu6Eg Fotos: Gerald Lobenwein

NEUE SINGLE  The Monroes – darauf trinken wir!

Oder - „Drink to that“ als Vorbote auf das im Frühling erwartete Studioalbum der Band. THE MONROES setzen der musikalischen Ära der 50er und 60er Jahre und den altehrwürdigen Ikonen des Rock’n’Roll mit maximaler Spielfreude, mehrstimmigen Gesang und einer in Schweiß getränkten Bühnenshow ein Denkmal. Seit nunmehr 20 Jahren heißt es für das stets adrett gekleidete Quartett: auf der Bühne gilt Krawattenpflicht und das, ohne Wenn und Aber. Mit über 1500 nationalen und internationalen Auftritten (auch immer wieder als Vorgruppe von Superstar Andreas Gabalier), zahlreichen Fernsehauftritten und Top-Platzierungen bei Radio- und Streamingdiensten zählen THE MONROES zu den erfahrensten und erfolgre

STEIRERKRAFT –  Einmal mehr – allerdings diesmal - FREI NACH PLAN !!

Frank Musenbichler, gerade mal 32 Jahre jung, kann man ohne Zweifel einen „Workaholic“ nennen! Im besten Sinne allerdings, denn seine Leidenschaften lebt der Murtaler in allen Facetten seines Alltags. Seine unbändige Begeisterung, gepaart mit einer treuen Fancommunity nicht nur in der Obersteiermark, brachte im Mai 2017 die Formation FREI.NACH.PLAN mit Tobias Acker, Stefan Kammer, Daniel Offner und Markus Sitz ins Tonstudio; nach vielen gemeinsamen Jamsessions und der ersten gemeinsamen Single auch auf die Bühnen des Landes. Die Musik ist nur eines der vielen Talente des steirischen „Duracell-Hasen“, wenn man ihn so nennen darf: Sein engagiertes Lernprojekt „Mobiles Lernen“ macht Hoffnung,

ZOFF IM HAUSE GABALIER

CREDIT: ZDF/WCN – MAX KOHR Derzeit läuft es alles andere als rund bei den sonst so erfolgsgewohnten Gabalier-Brothers. Während @Andreas Gabalier von einem Besucherrekord zum anderen stürmt – ist ihm die Gerichtsbarkeit in Wien scheinbar weniger gut gesinnt und Bruder Willi ist in der Steiermark mit seinem ambitionierten Tanzstudio-Projekt gescheitert. HEIMAT BIST DU GROSSER SÖHNE? Fast scheint es in diesem Fall, als würden viele selbst ernannte Kultur-Manager, den Erfolg eines „kleinen steirischen Musikers“, der es ohne jegliche Parteiprotektion oder sonstige dubiose Netzwerke nach ganz oben geschafft hat, einfach nicht vergönnen! Andreas muss sich von irgendeinem Staatsbeamten Matthias Nase

Print Ausgaben

IMG_4287.JPG

© music Illustrated 2017​-2020